Willkommen bei mir!

Hallo,
schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut! Ich habe immer etwas zu erzählen, denn in meiner Welt passiert ziemlich viel. Mein Frauchen und mein Herrchen haben mich schon als kleines Baby bekommen. Da konnte ich aber noch nicht schreiben. Aber jetzt geht´s los! Ich freue mich auf jeden Kommentar von Euch und wenn Ihr Lust habt, können wir uns auch verlinken. Schaut einfach öfters mal hier rein bei mir, ich freue mich auf Euren Besuch! Wuff!

Gefällt Dir mein Blog? Zeig´s mir!

Samstag, 7. April 2012

Immer dieser Stress mit Ostern!

Was für ein Stress hier im Haus! Herrchen war schon gaaanz früh Gassi mit uns, er sagte, er müsse ziemlich früh einkaufen gehen, weil sich später die ganzen Menschenmassen an den Kassen drängeln werden wegen der Osterfeiertage . Vor solchen Feiertagen seien die Menschen immer völlig durchgedreht, weil sie denken, sie müssten verhungern. Wir Wauzis waren ganz schön verblüfft, eigentlich hätten wir noch ne´ Runde schlafen können, vor allem Sanchia, die kleine Spanierin. Als wir vom Gassigehen zurückkamen, ist Herrchen gleich losgefahren. Er hatte sich einen ganz langen Zettel geschrieben, damit er nichts vergisst. Na ja, in seinem Alter muss man da schon vorbeugen, das verstehe ich ja. Hundefutter hat er uns auch mitgebracht, damit auch wir nicht verhungern. Als Herrchen zurückkam, war er total fertig mit der Welt. Er brauchte 20 Minuten, um die ganzen Sachen ins Haus zu bringen und dann durfte er sie noch einräumen. Ich hätte ihm ja gerne dabei geholfen, aber ich durfte wieder einmal nicht. Derweil hatte er in einer Tüte super leckere Schweineohren für uns gekauft. Die hätte ich so gerne "aufgeräumt!". Er ist nunmal ein Spaßverderber! Auch in einer anderen Tüte roch es verführerisch. Herrchen sagte, da sei der Krustenbraten für morgen drin. Beim Auspacken habe gesehen, dass da eine tolle Schwarte außen herum war. Mmmmmm, lecker so etwas! Da hat mein Magen gekrummelt! Morgen bekommen wir Besuch vom Bruder von Frauchen und Frauchens Schwägerin. Da kann ich dann wieder bellen wie verrückt und werde erst mal in den Keller ins Büro geschickt, bis ich mich beruhigt habe. Aber eigentlich sind die gar nicht so böse, ich kenne sie ja schon und die fressen auch nichts aus unseren Futternäpfen weg. Aber ich muss nun mal erst den bösen Wolf spielen, die da klingeln könnten ja schließlich Einbrecher sein und die haben, wie Frauchen und Herrchen sagen, hier nichts verloren. 
Was kocht Ihr eigentlich an Ostern? Wahrscheinlich auch was Leckeres. Frauchen und Herrchen sind froh, wenn diese Feiertage endlich wieder vorbei sind. Frauchen sagt, Ostern sei ja noch schlimmer als Weihnachten. Und das mit dem Mann am Kreuz können die sowieso nicht verstehen, die sind nämlich nicht gläubig. Und ehrlich gesagt, ich kann das Theater auch nicht nachvollziehen. Da wird doch tatsächlich ein Mann gezeigt, der auf ein Kreuz genagelt ist. Herrchen erzählte mir, dass so ein Kreuz auch in Schulen und Kingergärten hänge. Unglaublich! Bei jedem Krimi, in dem einer erschossen wird, schreiben die, dass der Film für Jugendliche nicht geeignet sei und dann ist so ein Mann zu sehen, der mit Nägeln an einem Kreuz festgemacht ist! Da ist doch eigentlich auch jugendgefährdend, oder? Diese Menschen soll noch jemand verstehen! Zum Glück habe ich nichst mit diesem Zeug zu tun. Ich glaube an Essen, spielen, Blödsinn machen. Das ist schon genug. 
Herrchen muss sich gerade etwas ausruhen. Er hat sich einen Kaffee eingeschenkt und liest so eine Zeitung. Sanchia ist übrigens nicht mehr heiß. Jetzt können wir wieder ganz normal miteinander spielen. 
Jetzt wünsche ich Euch allen schöne Feiertage (Herrchen sagte mir, das sagt oder schreibt man aus Anstand, was auch immer das ist) und eine hoffentlich erholsame Zeit! 
Bis bald, wuff, wuff, Euer Balto.

1 Kommentar:

Lilly hat gesagt…

Hallo Balto,

ich bin Lilly und habe dich durch Zufall entdeckt - was soll man bei Regen auch anderes machen, als durch die Gegend zu schnuffeln ;)

Du scheinst ein Netter zu sein und vielleicht bist du sogar sooo nett, dass du mir auch mal einen Besuch abstattest ;)

Liebe Grüße,
Lilly (& Frauchen)