Willkommen bei mir!

Hallo,
schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut! Ich habe immer etwas zu erzählen, denn in meiner Welt passiert ziemlich viel. Mein Frauchen und mein Herrchen haben mich schon als kleines Baby bekommen. Da konnte ich aber noch nicht schreiben. Aber jetzt geht´s los! Ich freue mich auf jeden Kommentar von Euch und wenn Ihr Lust habt, können wir uns auch verlinken. Schaut einfach öfters mal hier rein bei mir, ich freue mich auf Euren Besuch! Wuff!

Gefällt Dir mein Blog? Zeig´s mir!

Mittwoch, 16. Januar 2013

Der Silvesterkrach war der Horror!!

Hallo, liebe Leute,
ja, natürlich lebe ich noch, und wie! Alles gut mit mir, auch wenn ich schon lange nichts von mir hören ließ. Dass ich ein wenig faul bin, das gebe ich ja zu. Schuld daran sind aber wie immer Frauchen und Herrchen, denn die blockieren ständig den Mac und den PC. Und da Herrchen immer wieder vergisst, den Akku des  Laptops aufzuladen, schaue ich in die Röhre. Aber jetzt bin ich ja wieder da! Ich hoffe, Ihr freut Euch, mal wieder was von mir zu lesen? Weihnachten war etwas stressig, denn wir hatten Besuch, und Besuch von Leuten, die ich nicht immer um mich habe, mag ich nicht gerade gerne:-)) .
 Am 28. Dezember feierte ich dann meinen dritten Geburtstag. War schön! Ich bekam ein gaaaanz großes Schweineohr und mein Clan überraschte mich mit einem Geburtstagslied. Die können zwar alle nicht  richtig singen, aber gefreut hat es mich trotzdem. Der Wille war vorhanden, und das zählt schließlich.
Und dann dieses blöde Silvester! Das Essen war ja noch gut, denn Frauchen und Herrchen hatten Fondue gemacht und da fiel öfters mal ein Stückchen Fleisch für uns auf den Boden, aber dann dieser Krach später! Herrchen sagte, das würden die Leute an Silvester um Mitternacht jedes Jahr machen, weil sie ein neues Jahr begrüßen wollen. Die müssen verrückt sein! Zum Glück haben Frauchen und Herrchen nicht mit solchen Feuerwerken herumgeschossen. Weil die aber mit den Kids unbedingt mal auf die Straße wollten, um das Feuerwerk zu sehen, musste ich natürlich mit, denn die wollten nicht, dass ich im Haus durchdrehe vor lauter Angst. Leslie hört ja so gut wie nichts mehr, der hat der Krach nichts ausgemacht und auch Sanchia war das ziemlich egal. Zum Glück hatte Herrchen mich draußen an der Leine, sonst wäre ich wahrscheinlich abgehauen. Aber ich habe auch das gut überstanden, allerdings drei Nächte lang davon geträumt...
Und jetzt ist es endlich wieder so richtig schön kalt draußen, sogar Schnee gibt es hier. Macht Spaß mit meinen Hundefreunden über die große Wiese zu springen! Meine Freundin Sally, mit der ich in dem Video im Garten herumtolle, würde gerade gerne Babys mit mir machen und ist ziemlich schmusig, aber ich habe ja so einen Chip, da geht nix. Obwohl Frauchen immer sagt, das würden sicher schöne Babys werden! 
So, das muss mal genügen für heute. War doch schon mal wieder ein Anfang, oder? Und wie geht es Euch da draußen so? Sind Eure Hosen auch enger geworden wegen Weihnachten und so? 
Bis bald, seid wachsam und genießt das Leben!
Euer Balto 

Kommentare:

Manou hat gesagt…

Hallo lieber Balto,

SCHÖN von dir zu hören. Ich guck immer mal wieder in deinen Blog, ob es nichts Neues gibt. Manchmal verfehlen wir uns ja auch. Blöde !

Ja, wenn man könnte wie man wollte, würde man schon öfters posten, nicht wahr?!!! Aber solange man abhängig von den Tippsen ist ...

Silvester nennt mein Frauchen mich immer ein "durchgeknalltes Känguruh".
Ich hab ja keine Angst vor Knallern, ich will sie immer nur FANGEN FANGEN FANGEN. Aber dummerweise geht das irgendwie nicht und es ist echt frustrierend.
Auf jeden Fall ist Frauchen jedes Mal genervt, weil ich dauernd raus "zum fangen" will. Tür auf, Tür zu, Tür auf, ...
Na, jetzt haben wir ja wieder eine Weile Ruhe. Ich bis zum 1. August, da sind wir jedes Jahr im Tessin und dort wird dann der Nationalfeiertag gefeiert. Böllerböllerböller :-)))) Juhuu.

Liebe Grüße
dein Freund Angus

Renate hat gesagt…

Schade Balto, daß Du so selten zum schreiben kommst. Ich schaue immer mal wieder vorbei und hoffe auf neue Berichte.
Auf wkw sind wir ja auch miteinander verlinkt.
Hast Du Tarzan gekannt? Er hat in Leipzig gewohnt und hat regelmäßig Zeitungskolumnen geschrieben, die habe ich mir aufgehoben. Habe sie immer von einer Brieffreundin geschickt bekommen. Daran habe ich mich immer sehr erfreut. Du kannst mindestens genauso gut schreiben.
Ich wünsche Dir alles Gute und ich schaue bestimmt mal wieder vorbei.
Renate